Hausen vor Wald und Behla sind am Netz

Hausen vor Wald und Behla sind am Netz

Die ersten Bürgerinnen und Bürger in Behla und Hausen vor Wald können in diesen Tagen ihren Glasfaser-Hausanschluss nutzen. Die beiden Ortsteile sind an das interkommunale Höchstgeschwindigkeitsnetz des Zweckverbands Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar angeschlossen und in Betrieb. Fast genau vor einem Jahr (4.12.18) wurde der zentrale Technikstandort aufgestellt, die eigentlichen Verlegearbeiten konnten erst nach dem Winter beginnen. „Wir haben in drei Jahren alle Ortsteile mit Breitband versorgen können. Jetzt geht es darum, die Menschen zur Nutzung des geschaffenen Netzes zu motivieren und auch in der Kernstadt werden wir weiter aktiv sein“, führt Bürgermeister Michael Kollmeier aus. Behlas Ortsvorsteher Christoph Münzer sieht im Glasfaser-Ausbau einen wichtigen Schritt für eine positive Zukunft seines Dorfes. Hans-Peter Münzer, Ortsvorsteher von Hausen vor Wald, freut sich, dass die Tiefbauarbeiten noch vor dem ersten richtigen Wintereinbruch beendet werden konnten. „Jetzt fehlt in einigen Häusern noch die Abschlussdose, und die Glasfaser muss noch eingeblasen werden“, führt Zweckverbandssprecherin Katrin Merklinger aus, „Doch für das Einblasen benötigen wir Temperaturen von über 4° Celsius. Wann wir also alle Arbeiten abschließen können, hängt extrem von der Witterung ab.“ In beiden Ortsteilen haben sich so gut wie alle Eigentümer für einen sofortigen oder zukünftigen Hausanschluss entschieden. Eine eindrucksvolle Quote, die die Notwendigkeit eines schnellen Internetanschlusses verdeutlicht. Insgesamt wurden in den Bau rund 2,5 Millionen Euro investiert, davon wurden rund 1,1 Millionen Euro durch das Land Baden-Württemberg gefördert.

Marina Stiegeler vom Netzbetreiber Stiegeler IT konnte die ersten Zahlen vorlegen. In Behla haben bereits 20 Kunden einen Vertrag abgeschlossen. Sechs Anschlüsse sind auch schon online. In Hausen vor Wald gibt es 13 abgeschlossene Verträge und vier Kunden, die das schnelle Netz heute schon nutzen können. Wer sich noch über Stiegeler IT, Tarife und Preise informieren möchte, kann zu den Beratungstagen kommen. In Hausen vor Wald findet dieser am Dienstag, den 10. Dezember 2019, von 11:00 bis 18:30 Uhr, im Hausener Rathaus statt. In Behla sind Interessierte am Donnerstag, den 12. Dezember 2019, von 11:00 bis 18:30 Uhr, im Rathaus in Behla willkommen. Marina Stiegeler ist eine Information besonders wichtig: „Nach Vertragsabschluss kümmern wir uns ganzheitlich um den Anbieterwechsel und stellen insofern auch sicher, dass der Wechsel vom alten Anbieter zu uns nahtlos geschieht – inklusive Mitnahme der eigenen Rufnummern.“

Bildunterschrift:

v.l: Hans-Peter Münzer, Ortsvorsteher von Hausen vor Wald, Hüfingens Bürgermeister Michael Kollmeier, Marina Stiegeler vom Netzbetreiber Stiegeler IT, Zweckverbandssprecherin Katrin Merklinger und Behlas Ortsvorsteher Christoph Münzer