Home

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen beim Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar. Breitbandnetze sind die Straßen des 21. Jahrhunderts. Gerade der ländliche Raum benötigt eine gute Infrastruktur, um zukunftsfähig zu sein, die starken Industriestandorte zu festigen und gleichzeitig gegenüber den Ballungsräumen auch für neue Unternehmen attraktiv zu bleiben. Eine moderne Infrastruktur ist für das Erreichen dieser Ziele nötig. Diese umfasst zweifelsfrei auch den Ausbau der Breitbandversorgung im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Nächste Veranstaltung

1. Infoveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger des 2. Bauabschnittes in Gütenbach zum Breitbandausbau. Alle Informationen erhalten Sie  am Donnerstag, den 24. Oktober 2019  um 19:00 Uhr im Pfarrsaal, Kirchstraße 22, in Gütenbach

Mehr dazu

Wer sind wir?

20 Kommunen, ein Landkreis, ein Ziel – die beste Internet-Anbindung für alle Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen des Schwarzwald-Baar-Kreises. Alle Städte und Gemeinden und der Schwarzwald-Baar-Kreis sind Mitglied im Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar. Im März 2014 gegründet, Baubeginn 2015, geplanter Anschluss aller Gebäude des Landkreises 2025. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und dem Zweckverband können Synergien genutzt und Wissen weitergegeben werden. Gemeinsam ist man stärker!

Mehr dazu

Unser Ziel

Ziel des „Zweckverbands Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar“ unter dem Vorsitz von Landrat Sven Hinterseh ist es, im Laufe der nächsten Jahre im Landkreis in kommunaler Regie ein marktneutrales passives Glasfaser-Höchstgeschwindigkeitsnetz bis zu den Endkunden aufzubauen und an einen Netzbetreiber zu verpachten. Dadurch können Kompetenzen gebündelt, der Netzausbau aufeinander abgestimmt und wirtschaftliche Einheiten für Planung, Baumaßnahmen und Netzbetriebsvergabe geschaffen werden. Durch das Betreibermodell wird nachhaltig die Möglichkeit geschaffen, leistungsfähige Glasfaser direkt an die Gebäude heranzuführen, wohingegen beim Deckungslückenmodell keine flächendeckende Verbesserung in allen Gebieten erzielt werden kann. Überall, wo es wirtschaftlich darstellbar ist, wird mit FTTB (Glasfaseranschlüssen direkt in die Gebäude) gearbeitet.


AKTUELLE NACHRICHTEN

Hier informieren wir Sie über alle aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Netzausbau im Schwarzwald-Baar-Kreis


Das Netz in Triberg ist online

Das Netz in Triberg ist online

Es ist Licht auf der Leitung! Tribergs Bürgermeister Dr. Gallus Strobel konnte das Startsignal für die Inbetriebnahme des 1. Bauabschnitts geben. Gemeinsam mit Netzbetreiber Felix Stiegeler und Zweckverbands-Projektleiter Heiko Zorn besichtigte er den zentralen Technikstandort…
In Gütenbach können die ersten Kunden online gehen

In Gütenbach können die ersten Kunden online gehen

Die Gemeindeverwaltung Gütenbach und der Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar freuen sich, dass in diesen Tagen die ersten Bürgerinnen und Bürger ihren Glasfaser-Hausanschluss nutzen können. Gemeinsam mit dem Netzbetreiber, der Firma Stiegeler IT aus Schönau, kann der…
Fördergelder über rund 1,8 Mio. Euro für den Zweckverband

Fördergelder über rund 1,8 Mio. Euro für den Zweckverband

„Wichtige Projekte in den beiden großen Kreisstädten haben einen entscheidenden Meilenstein erreicht“, freut sich Zweckverbandsgeschäftsführer Jochen Cabanis. Gemeinsam mit Dr. Jörg Röber (Stabstellenleiter Digitalisierung Villingen-Schwenningen) Marbachs Ortsvorsteherin Diana Kern-Epple und Donaueschingens Oberbürgermeister-Stellvertreter Niko Reith konnte…

Hausanschlüsse

Gemeinden

Mitglieder

%

Zufriedenheit


Warum Glasfaser


Unter Breitband versteht man grundsätzlich den Zugang zum Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate von einem Vielfachen der Geschwindigkeit älterer Zugangstechniken wie der Telefonmodem- oder ISDN-Einwahl. Laut der Internationalen Fernmeldeunion und dem deutschen Statistischen Bundesamt lässt sich ein Dienst als Breitband bezeichnen, wenn die Datenübertragungsrate über 2048 kBit/s hinausgeht.