Villingen-Schwenningen

Ihre Ansprechpartner in Villingen-Schwenningen:

Gewerbegebiet Dickenhardt,
Gewerbegebiet Bettelen und Grabenäcker,
Anbindung Deutenbergschule,
Zollhaus und
Eschelen bis Neubaugebiet Strangen


 

Obereschach und Weilersbach

 

Villingen Innenstadt,
Villingen Süd,
Gewerbegebiet Vorderer Eckweg,
Villingen Ost (Steppach)

Ira Barth

07721 – 9135767
i.barth@lrasbk.de

In den Ortsteilen Herzogenweiler, Rietheim, Marbach  Tannheim-Pfaffenweiler sowie im Gewerbegebiet Vockenhausen in Villingen, im Zentralbereich Villingen-Schwenningen, in Schwenningen-Ost Gewerbegebiet und  in Schwenningen Messe und Eschelen sind alle Ausbauarbeiten bereits abgeschlossen.

Ausbaustatus – Villingen Anbindung Innenstadt und Rathaus
Ausbaustatus – Villingen Gewerbegebiet Vorderer Eckweg bis Haslachschule
Ausbaustatus – Villingen Süd
Ausbaustatus – Villingen Ost (Steppach)

Ausbaustatus – Schwenningen Gewerbegebiet Dickenhardt und Zollhaus
Ausbaustatus – Schwenningen Gewerbegebiet Bettelen und Grabenäcker mit Studentenwohnheime
Ausbaustatus – Schwenningen Eschelen bis Neubaugebiet Strangen

Ausbaustatus – VS – Anbindung Schulen

Ausbaustatus – Obereschach
Ausbaustatus – Weilersbach

 

 

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie können wir Sie leider nicht wie gewohnt auf einer großen Veranstaltung über den kommunalen Glasfaser-Ausbau in Villingen-Schwenningen und den Ortsteilen durch den Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar informieren. Deswegen haben Oberbürgermeister Jürgen Roth und Zweckverbandsgeschäftsführer Jochen Cabanis das Wichtigste für Sie zusammengefasst. Falls Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei unserer Kundenberaterinen!

Aktuelle Neuigkeiten in Villingen-Schwenningen
Feinschicht in der Alten Neuhauser Straße aufgetragen
Aktueller Baufortschritt (KW 47): Der Einbau der Feinschicht in der Alten Neuhauser Straße in der Wendeschleife ist erfolgt. Pflasterarbeiten in verschiedenen Bereichen abgeschlossen. Weiterer Baufortschritt…
Abgabe der Verträge für 2. BA bis zum 11.12.23
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können noch bis zum Montag, den 11. Dezember 2023, ihre Hausanschlussverträge beim Zweckverband oder bei der Ortsverwaltung abgeben.
Vorbereitung der Ausschreibung
Aktuell laufen die letzten Vorbereitungen, damit wir das Projekt ausschreiben und an eine Baufirma vergeben können. Aktuell wird geplant, dass im Frühjahr 2024 die Bauarbeiten…
Baufirma mit Nacharbeiten beschäftigt
Aktueller Baufortschritt (KW 46): Es erfolgen weiterhin Nacharbeiten. Weiterer Baufortschritt und Zeitplan: Weitere Instandsetzungsarbeiten von Mängeln im Pflaster- und Straßenbereich.
Allgemein zum Ausbau in Villingen-Schwenningen
Breitbandausbau in Villingen-Schwenningen und den Teilorten

In Villingen-Schwenningen und den Teilorten sind zu 95 Prozent Anbindungen an das Netz von Kabel BW möglich. Nur Tannheim, Pfaffenweiler und Herzogenweiler werden nicht über Kabel BW versorgt. In Villingen und Schwenningen können ungefähr die Hälfte der Haushalte von der Deutschen Telekom mit Bandbreiten von bis zu 6 bis 16 Mbit/s versorgt werden. In den Teilorten sind zum Großteil nur Bandbreiten unter 2 Mbit/s möglich. Die Gewerbegebiete Auf der Steig, Im Brotkörble, Dickenhardt, Kessel, Lache-Graben, Vorderer Eckweg, Lantwatten und Industriegebiet Ost sind mit Bandbreiten von unter 6 Mbit/s durch die Deutsche Telekom unterversorgt.