Hubertshofen

Bei allen Fragen Rund um den Ausbau in Hubertshofen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.


Allgemein zum Ausbau in Hubertshofen
Wie bekomme ich einen Glasfaser-Hausanschluss für meinen Neubau in Hubertshofen?

Beim Bau eines Hauses sollten Sie sich rechtzeitig darüber informieren, welche Art der Telekommunikations-Anbindung möglich ist. Der Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar bietet einen Glasfaser-Anschluss bis ins Haus (FTTB). Sollten Sie sich für diese zukunftsträchtigste Form der Telekommunikation entscheiden, können Sie beim Zweckverband einen Hausanschlussvertrag abschließen. Alle Informationen dazu finden Sie unter www.breitband-sbk.de oder Sie rufen uns an unter 07721 – 913 5761. Der Eigentümer muss lediglich für die Kosten aufkommen, die auf seinem Grundstück entstehen.

Wie kommt die Glasfaser in den Neubau?

Bei Neubaugebieten wird bereits im Zuge der Erschließung auf jedem Grundstück eine sogenannte Ablage hergestellt. Das die künftigen Eigentümer nur noch für die Verlegung des Leerrohres auf ihrem Grundstück vom Gehweg bis zum Haus verantwortlich sind. Dieses geschieht meistens gemeinsam mit den weiteren Ver- und Entsorgungsträgern (Strom, Wasser, Abwasser) durch den Einsatz eines Mehrspartenanschlusses. Setzen Sie sich rechtzeitig mit den Ver- und Entsorgungsträgern in Verbindung und fragen an, ob diese ein Leerrohr vom  Abzweig des Hauptstranges bis in Ihr Gebäude verlängern. Sobald Ihr Innenausbau im Keller fertig ist, kann die vom Zweckverband beauftragte Baufirma eine Abschlussdose (APL) setzen und die Glasfasern mit Druckluft in das Gebäude einblasen. Die Glasfasern werden anschließend auf die APL gespleißt. Die Arbeiten des Zweckverbandes sind hiermit abgeschlossen.

Wo bekomme ich das Material?

Das benötigte Material (Leerrohr, Muffe, usw.) können Sie direkt beim Zweckverband erwerben. Bitte melden Sie sich rechtzeitig unter der Telefonnummer 07721 – 913 5761, damit wir Ihre Bestellung vorbereiten können. Das Material können Sie in Donaueschingen, Humboldtstraße 11 (Außenstelle des Landratsamts), abholen. Es sind nur Barzahlungen möglich.

Wie geht es weiter?

Damit der Glasfaser-Hausanschluss in Betrieb genommen werden kann, benötigen Sie einen Vertrag mit einem Telekommunikations-Anbieter. Derzeit bietet nur Stiegeler IT aus Schönau den Service über das kommunale Glasfaser-Netz des Zweckverbandes an. Hier können Sie sich auch über die erforderliche Verkabelung im ganzen Haus informieren, um ihren Glasfaser-Anschluss optimal nutzen zu können.

Neuigkeiten zum Ausbau in Hubertshofen
Stand September 2018
Infoveranstaltung Pfohren, Oberbaldingen und Immenhöfe 19.9.18: Pfohrens Ortsvorsteher Gerhard Feucht konnte über 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Oberbaldingen und Immenhöfen und Pfohren im Pfohrener…
Stand Dezember 2016
Ortsnetze in Hubertshofen und Mistelbrunn gehen in Betrieb 5.12.16: Die Zeiten des langsamen Internets sind für Hubertshofen und Mistelbrunn vorbei. „Jetzt sind Sie im Gigabit-Zeitalter…
Stand November 2016
Die ersten Kundinnen und Kunden können Anfang Dezember an das Netz gehen. Setzen Sie sich hierzu mit dem Netzbetreiber in Verbindung (www.stiegeler.com oder 07673 888…
Stand Oktober 2016
Die Hausanschlüsse sind alle fertig gestellt. Das Einblasen der Glasfaser und das Setzen der Netzhausabschlussdosen erfolgt voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember